… wie man hierzuregion sagt, war das gestrige Endspiel bei der Fußball-Weltmeisterschaft der Frauen ein Thriller.

Ich gestehe, ich habe nach 20 Minuten angenommen, dass es für die deutschen MädelZ fürchterlich eine auf den nicht vorhandenen Hut gibt, aber meine Annahme erwies sich dann doch als verkehrt.
Alles in allem eine wirklich beeindruckende Leistung, die Katrin und ich heute abend auf dem Römer zu würdigen wissen werden :-)

Kategorien: alltag

sparta

Jede*r anders, alle Drama. Quality misunderstandings since 1963.

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.