Aufstellungsversammlung #avgrr 16./17.02.2013

Am Wochenende fand in Grünberg im Landkreis Gießen die Aufstellungsversammlung der Piratenpartei Hessen für die Landesliste für die Bundestagswahl 2013 statt. Vermutlich bin nicht nur ich mit gemischten Gefühlen angereist – und das auch noch bei widerlichstem ‚Draußen‘, Nebel und Schneematsch haben den Samstag morgen nicht wirklich fröhlich ausschauen lassen. Weiterlesen…

#SOPA – als das Netz schwarz wurde

Gestern war der Tag, an dem weite Teile des bekannten Internets sich freiwillig schwarz färbten, um auf die katastrophalen Gesetzesvorhaben SOPA und PIPA aufmerksam zu machen.Wenn auch völlig unbedeutend, habe ich mich trotzdem dem Protest angeschlossen, weswegen diese Seite am Mittwoch, dem 18.01.2012, so aussah: Eine schöne Nachlese ist bei Weiterlesen…

Jahresrückblick 2011.2

Land unter. Nicht das Jahr generell, aber zu Jahresbeginn in unserer Heimatstadt. Der Main führt Hochwasser, wenn auch glücklicherweise sehr weit von den Pegelmarken am Tor zum Schlossplatz entfernt. Nein, das Jahr war gut. Viel entspannter als 2010, keine Katastrophen, keine größeren Beschwerden. Aber zurück zum Hochwasser in Höchst. Auf den Weiterlesen…

Let’s go exploring

Da liegt sie jetzt vor mir. Die freie Zeit.Wie ein leerer Blogbeitrag, der sich auch seit Wochen nicht von selbst schreiben will. Die weiße Seite.Unberührt, unschuldig, rein.Noch traue ich mich nicht wirklich, sie mit meinem Buchstabenschmutz zu besudeln, aber gleichzeitig mache ich es ja schon. Nun gut, Ängste sind ja Weiterlesen…

Kultur und (Fernseh-)Bildung

Das war ein gut gepackter Tag. Nach ordentlicher Coffein-Aufnahme machten Kathinka und ich uns gegen 10 Uhr auf in die Stadt, auf dem Programm steht ein gutes Frühstück und anschließend Kultur. Am Kornmarkt 11 in der Nähe der Hauptwache ist das Leib & Seele, für das unser Gutscheinheft ein 2 Weiterlesen…

2010.2 – der Jahresrückblick

Vorgestern abend saßen wir zusammen im ‚Brückenkopf‚ in Hanau und feierten den letzten MKK-Stammtisch mit Stephan – mein lieber Freund geht nach Berlin zum 03.01. und so waren die Gefühle reichlich gemischt, Vorfreude zum einen, die Begeisterung über die vielen guten Freunde, die gekommen waren und der unweigerliche, tränendurchsetzte Abschiedsschmerz…Ich Weiterlesen…