1. Du sollst zu einem Moppedtreffen nicht mit der Dose fahren.

2. Du sollst keine Backsteine fressen.

Schuldig in beiden Anklagepunkten. Leider zum ersten und witziger weise zum zweiten.

Zum einen war es aufgrund der immer noch nicht behobenen Inkontinenz der VFR nicht ganz trivial, mit dem Mopped zur MF[tm] zu fahren, aber mit ein paar Handständen hätte das vielleicht klappen können. Dann wäre ich bestimmt auch länger geblieben – so sind ‚ichie und ich am Samstag abend wieder zurückgefahren, mit einer Träne im Knopfloch.
Schön war es und super, die ganzen Leute wieder zu sehen.
Ein Highlight war auch die Vogesen-Tour – selbst ohne Mopped hat das mit dem BMW-Cabrio viel Laune gemacht, mal von dem massiven Sonnenbrand auf Armen und Nacken abgesehen (letzterer eher bei ‚ichie, ich habe mir für sowas ja eine etwas längere Mähne gezüchtet). Auch der am Morgen noch leicht beschädigte bikeraper (das entsprechende Bild wird noch für Erpressungszwecke gebraucht) war mitsamt Claudia von der Partie.
Heuschreckenartig sind wir dann wie im Vorjahr in Orbey bei Patrick Chaize eingefallen und haben uns reichlich mit Bergkäse und Munster eingedeckt.
Das Mittagsmahl bestand dann auch aus dem tollen Munster, in geschmolzener Form reichlich auf dem Flammkuchen verteilt, was hinterher das Gefühl besagter Backsteine im Verdauungstrakt ergab, von der olfaktorischen Wucht beim Servieren mal ganz abgesehen.
Meine verzweifelten Schreie nach einem Fass Obstbrand zur Verdauungshilfe verhallten ungehört…

Ich freue mich schon auf nächstes Jahr, die Belchenstürmer haben das Ganze einmal mehr überragend organisiert, Bier und Steaks waren superb. Das brilliante Wetter tat ein Übriges.


sparta

Jede*r anders, alle Drama. Quality misunderstandings since 1963.

4 Kommentare

Holger Issle · 14. Mai 2008 um 19:03

Hast Du diesmal eigentlich den Waypoint von dem Käsehändler aufgenommen?

sparta · 14. Mai 2008 um 19:19

Äh, also, ich hatte ja das zumo gar nicht dabei, äh, tja, das ist mir jetzt aber doch peinlich.
Aber das kriege ich noch hin.
Mompls

48°06’11“ N
07°07’53“ O

Das müsste es jetzt abba sein.

Ansonsten fahre ich einfach demnächst wieder hin, der Käse wird sowieso schneller all‘, als mer gugge kann.

Holger Issle · 15. Mai 2008 um 06:15

F… da bin ich (ohne es zu wissen oder gar zu realisieren) auf der Heimfahrt dran vorbeigefahren. Und als ich Sonntag morgen fragen wollte wo der ist warst Du ja schon weg…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.