Sattsam bekannt ist die Tatsache, dass ich mittlerweile mehrfach unser Postfach gekündigt habe (vgl. hier, hier und hier) – ich höre die Leserschaft schon gequält aufstöhnen.
Um den Heiterkeitspegel weiterhin hochzuhalten und jeglichen Eindruck von Kompetenz und Professionalität elegant zu umschiffen, erhalte ich von der Post ein Schreiben folgenden Inhalts:
‚trotz unserer Bitte haben Sie ihr Postfach nicht regelmäßig geleert. (Aha, und warum ist das Postfach dann leer?)
Wir sehen uns daher leider gezwungen – auch im Interesse Ihrer Korrespondenz-Partner – Ihr Postfach zum 01.06.2007 zu kündigen. (Immerhin ging der Brief am 31.05.07 ein, das sind mal ordentliche Kündigungsfristen, *gg*)
Abschließend bitten wir Sie, Ihre Postfach-Schlüssel am Ausgabeschalter der Postfach-Anlage abzugeben. (tja, das wird schwierig, habe ich doch nie irgendwelche Schlüssel erhalten…)

Warum man mir nicht einfach meine fristgemäße Kündigung bestätigt, erschließt sich nicht direkt, aber was macht man nicht alles für einen guten Gag.
Hoffentlich war das noch nicht das Ende, ich würde die regelmäßige Comedy-Einlage aus dem Briefkasten doch vermissen…

Kategorien: alltag

sparta

Jede*r anders, alle Drama. Quality misunderstandings since 1963.

5 Kommentare

Bernhard · 6. Juni 2007 um 12:20

Ich kann dich beruhigen, das endet nicht so schnell. Warte doch einfach mal ab. Ich freu mich schon auf die nächste Folge, wenn sie dir den Schlüssel, den du nicht abgeben kannst, in Rechnung stellen…

Matthias Kryn · 7. Juni 2007 um 17:36

Klingt mittlerweile wie die Drehbuchvorlage für Vicco von Bülows nächsten (letzten…?) Film.

Babsi · 8. Juni 2007 um 15:06

Im Unterschied zu Bernhard glaub ich, dass Du demnächst den Schlüssel zugeschickt bekommst.

Oder Du bekommst die Mitteilung, dass der Schlüssel im Postfach hinterlegt wurde. :)

sparta · 8. Juni 2007 um 15:11

Ihr seid ja soooooo gemein! Man könnte glatt meinen, ihr habt Spaß an meinem Unglück und meiner Verzweiflung.

Pack, elendes… ;-)

Bernhard · 12. Juni 2007 um 22:42

Wenn schon, dann Bagage. ;-)

Btw. im Gegensatz zu Babsi glaube ich, dass der Schlüssel erst nach dem Mahnbescheid für die Berechnung eines Ersatzschlüssels zugestellt wird. *gg*

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.