… ist der rechte Gabelholm vom Leguan jetzt wieder, zumindest bisher noch. Seit ein paar Tagen suppte ein wenig Gabelöl heraus, so dass Helmut (was würde ich nur ohne dich machen…) und ich nach Erwerb der benötigten Ersatzteile über das Web den heutigen Sonntag zur Abdichtung ansetzten.

Einfach war es nicht, aber mit vereinten Kräften ist es uns gut gelungen, auch mit festgeknalltesten (gibt’s den Superlativ?) Schrauben und widerspenstigsten Gabelfedern fertig zu werden. Alles in allem haben wir rund drei Stunden gebraucht.

Jetzt muss das Ding nur noch dicht bleiben, dann wäre eine weitere sehr erfolgreiche Schrauberei vollbracht.

Kategorien: freundemopped

sparta

Jede*r anders, alle Drama. Quality misunderstandings since 1963.

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.