Nein, hier ist kein Mandela-Day.
Es ist nur 25 Jahre her, dass ich und Hege Abitur gemacht haben, sie ist jetzt Richterin in Kiel (und ich Rentner in Frankfurt, höhö) und wir haben endlich die Gelegenheit unserer Anwesenheit im schlewswig-holsteinischen Hauptdorf dazu genutzt, uns mal wieder zu sehen.
Dummerweise haben wir gerade an diesem Tag irgendwie gar keine Digicam dabei, so dass wir hier weder Bilder von Heges tollem Haus oder dem umwerfenden Grundstück zeigen können.
Auch der nette Sohn Paul findet sich somit ebenso wenig wie Hege selbst, mit der ich weiterhin gerne in Kontakt bleiben werde.
Am Vormittag haben wir uns ein wenig in der Innenstadt herumgetrieben, eingekauft und den somit den Grundstock für die Befüllung unseres Mietwagens gelegt.


sparta

Jede*r anders, alle Drama. Quality misunderstandings since 1963.

3 Kommentare

Hägar · 19. September 2007 um 16:55

Ich könnte ja jetzt nach genüsslichem Lesen die Bilder per Mail nachliefern, wenn ich es könnte, was so aus dem Ärmel mir nicht gelingen wird. So wär´s doch auch viel schöner, Ihr kommt beim nächsten Mal wieder vorbei und macht dann eigene… viele liebe Grüße

sparta · 19. September 2007 um 18:35

So machen wir das auf alle Fälle, außerdem melde ich mich demnächst mal wieder :-)

Cheers
Peter

Hägar · 21. Februar 2020 um 19:27

und so zogen die Jahre dahin, bis auf einen Stopp einmal bei dir, lieber Peter, an einem schönen Sonnentag hat es dann nicht mehr geklappt, der Sog unseres Alltags in Kiel war immens, so langsam geht es wieder, der Sohn ist 16, fährt seit September eine KTM Duke und macht 2021 Abi…
Ich fahre seit Herbst derzeit häufiger nach WI, vielleicht passt es ja mal wieder?!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.