… reiben wir uns am Morgen die Augen, aber es ist wahr: Es hat geregnet! Wir sind wirklich die Regengötter, bisher hat es überall mal geregnet, wenn wir dort Urlaub gemacht haben, ob auf Fuerteventura, Mallorca oder in Bangkok. Wir sollten uns in Wüstenregionen einladen lassen…

Es bleibt auch den ganzen Tag bewölkt und regnet immer wieder mal (aber nur sehr kurz jedes Mal). Wir gehen trotzdem schwimmen, warm genug dafür ist es allemal. Später kaufen wir mir eine kurze Hose und eine Original (hüstel) Levi’s 501 für 10 Euro…
Außerdem buchen wir bei der Reiseleitung Auflüge: Morgen fahren Kathinka und ich in den Hohen Atlas, es geht um 7:00 Uhr los – da hat Katrin gestreikt und will lieber ausschlafen…
Übermorgen reiten wir alle drei zur Mündung des Souss, wo es Flamingos, Ibisse und Störche geben soll.
Mal schauen, wie ich mit 1 PS klar komme, ich bin noch nie geritten in meinem (erwachsenen) Leben und als Kind hatte ich eher Angst vor Ponys und ähnlichen Tieren. Nach Bar und Cocktails droht heute noch eine Runde Bingo im Hotel, die Mädels konnten dem niedlichen Animateur nicht widerstehen, hehe. Das Bild ist der Blick von unserem Balkon, man kann also tatsächlich ein paar mm Meer sehen.

Kategorien: familie

sparta

Jede*r anders, alle Drama. Quality misunderstandings since 1963.

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.