Ein neues Jahr…

… macht Schluss mit vielen liebgewordenen und dennoch lästigen Gewohnheiten. Zum Beispiel mit der Manie, irgendwelche Adjektive oder Adverbien als Titel von Blogeinträgen zu verwenden und das auch noch ausschließlich. Weg mit den alten Zöpfen, schreit der Revoluzzer in mir allen und setzt sein Vorhaben gleich in die Tat um. Weiterlesen…

Abgeschlossen …

… ist nunmehr das Jahr. Da liegt als letzter Eintrag im Blog ein kurzer Rückblick nahe – 2006 war ein durchwachsenes Jahr für uns, ohne herausragendes Ereignis im Familienkreis, im Umfeld ist durch den Tod Mariaseine Katastrophe zu verzeichnen gewesen… Aber alles der Reihe nach in Kurzform. Das Jahr begann Weiterlesen…

Gestopft…

… wie eine Weihnachtsgans haben wir uns in den letzten Tagen, die ein intensives Dinner-Program sahen. Zuerst wurden am Mittwoch Myriaden von Spareribs vernichtet, was zu längerer Verdauungsarbeit führte (und mir dieserhalb eine unruhige Nacht bescherte), gestern waren unsere Freunde aus Höchst da, um im Rahmen eines französisch geprägten Abends Weiterlesen…