… like the rain (this too shall pass), like a kidney stone (this too shall pass), it’s just a broken heart, son – this pain will pass away.

Alle paar Jahre habe ich einen Song auf dem Kopfhörer, den ich zu diesem Zeitpunkt auch ganz dringend brauche.
Das sind Songs, die mir eine Welt bauen, in der ich sicher und ansonsten unbeeinflusst über Tage hinweg Klarheit finden kann.
Vor zwölf Jahren hatte ich das zuletzt, zu dem Zeitpunkt war es ‚Youngstown‘ von Bruce Springsteen, das über Tage nahezu pausenlos lief und mit half, mit einem großen Verlust fertig zu werden.
Seit ein paar Tagen höre ich ‚Momma sed‘ von Puscifer, eine Empfehlung von meinem guten Freund Peter, den ich nach vielen Jahren vor kurzem wiedergetroffen habe und ihm sehr dankbar für diesen Tipp bin – next round’s on me.

Und wenn erst mal der neue A/V-Receiver da ist…

Keep your dignity!

Kategorien: alltagmusik

sparta

Jede*r anders, alle Drama. Quality misunderstandings since 1963.

1 Kommentar

Bernhard · 1. August 2008 um 20:59

Geiles Stück. Gefällt mir gut. Hat etwas beruhigendes.

Keep your dignity!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.