Gaisburger Marsch

Twitter lädt zur Reise in die eigene (konsumierende) kulinarische Vergangenheit. In der aktuellen und hochpeinlichen Debatte um Schrippen/Semmeln/Wecken, landete ein ReTweet von dem geschätzten @JanJosefLiefers in meiner Timeline, der prominent den ‚Gaisburger Marsch‚ erwähnte. Spontan entschloss ich mich, das erwähnte Gericht für den Samstag einzuplanen. Da ich am Vormittag allerdings Weiterlesen…