Namibia 2011 – Teil 7

10.04. and then there were elefants…Nach dem Frühstück besuchen wir das auf dem Farmgelände liegende Dorf der Himba. Die Himba sind ein halbnomadisches Hirtenvolk, deren Frauen durch ein spezielles Make-up aus Butterfett und Ocker auffallen. Die ‚Besichtigung‘ hat einen unangenehmen Beigeschmack von Zurschaustellung, beinahe Prostitution, denn kaum sind die Touris da, Weiterlesen…

Namibia 2011 – Teil 6

08.04. King of the mountainDas heutige Highlight beginnt in der Früh um kurz vor sechs, als der Wecker klingelt.Immer noch regnet es leicht und wir fragen uns, ob die Wanderung zu Phillip’s Cave tatsächlich stattfindet. Dann ist auch Gustav noch nicht zur vereinbarten Zeit da und eine gewisse Unruhe macht Weiterlesen…