Der goldene Wok

… ist in der Mainzer Str. 793 auf dem Weg von Höchst nach Nied und da kommen wir mit dem Bus ausgezeichnet hin. Also haben wir (auf Danielas weises Anraten hin) einen Tisch reserviert und sind heute abend um 19:30h in diesem neuen Tempel asiatischer Gastlichkeit aufgeschlagen – zusammen mit Weiterlesen…

Hungerstreik oder so

Jabba frisst so gut wie nichts. Weder Heuschrecken, noch Grillen, noch Heimchen und auch Wachsmottenlarven straft er zumeist mit Verachtung. Grünfutter geht gleich überhaupt nicht, er schaut noch nicht mal danach, Feldsalat, Karotten, Basilikum, Löwenzahn, whatever. Bezüglich der Parasiten werden wir wohl nie herauskriegen, woher die kamen – der Züchter Weiterlesen…

Kemmd e Stermsche

„Sidzd e Wermsche uffem Termsche middem Schermsche unnerm Ermsche Kemmd e Stermsche, wehd des Wermsche samd seim Schermsche vom Termsche…“ „Kyrill“ war da, der große, brutale, angsteinflößende, sämtliche Züge stoppende und letztendlich 7 (Update 20.01.: 12) Menschen in Deutschland das Leben kostende (Spiegel-Schlagzeilen) Sturm. Zum Glück hat es uns nicht Weiterlesen…

Wieder zuhause

Heute stand dann das Programm ‚Alles andersherum als vorgestern‘ an. Nico hatte sich einen üblen Infekt eingefangen und kotzte sich fiebernd die Seele aus dem Leib – ertrug aber ansonsten sein beklagenswertes Schicksal mit Disziplin und Geduld, soweit ich das beurteilen konnte. Hoffentlich ist er bald wieder gesund, wie mir Weiterlesen…

Abgeschlossen …

… ist nunmehr das Jahr. Da liegt als letzter Eintrag im Blog ein kurzer Rückblick nahe – 2006 war ein durchwachsenes Jahr für uns, ohne herausragendes Ereignis im Familienkreis, im Umfeld ist durch den Tod Mariaseine Katastrophe zu verzeichnen gewesen… Aber alles der Reihe nach in Kurzform. Das Jahr begann Weiterlesen…

Abgekupfert…

… habe ich bei Martina, ich gestehe es ein, letztendlich war es aber ein Aufgreifen einer schon geübten Praxis, die leider in Vergessenheit geraten war. Hier in unserem niedlichen Städtchen haben wir bekanntlich einen Asia-Markt von riesigen Ausmaßen, der mit einem entsprechenden Sortiment gesegnet ist. Darunter die schon während unseres Weiterlesen…