Touristisch…

dose… haben wir den heutigen Tag gestaltet. Zuerst sind wir mit den Schwiegereltern in den Rheingau gefahren (Schweden-Dose mit Klima regelt!) und haben dort das Kloster Eberbach besichtigt.

Danach sind wir zum Essen in ‚Die Wirtschaft‘ in Oestrich-Winkel eingekehrt, zweifellos eine Lokalität mit etwas gehobenem Anspruch, aber klostermit schattigem und gediegenem Ambiente. Das Essen war ausgezeichnet.

Unser Lieblingswinzer, Heinrich Kunz in Oestrich hat uns danach zur Verkostung der aktuellen Weinliste geladen und die trockene Spätlese fand neben anderen unser besonderes Wohlwollen. Mit ein paar Kistchen der edlen Tropfen im Gepäck haben wir uns schlussendlich zu meiner Mutter in ihr Wochenendhaus aufgemacht und dort Kaffee und Kuchen eingenommen.

Der Abend fand seinen Ausklang beim gemeinsamen Grillen und einem lauschigen Abend auf der Terrasse.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.