Go Obama!

Na, wenigstens das hat geklappt. Es besteht noch ein wenig Hoffnung für die USA und es ist jetzt an Barack Obama, den großen Vertrauensvorschuss in Taten umzusetzen. Schließlich will ich auch mal wieder in die Staaten, aber unter ‚Dubya‘ war das nicht vorstellbar. Dann wollen wir mal den Schampus aus Weiterlesen…

Topinambur mit Blutwurst

oder ‚eine Gruselgeschichte in vier Bildern‘ Zuerst mal das Corpus delicti. Natürlich nicht ‚Blutwurst‘, sondern ‚Blutwurz‘, aber Kathinkas Versprecher war einfach zu nett, außerdem kam er dem Resultat erstaunlich nahe, schlimmer konnte es nämlich kaum noch kommen… In Erinnerung an ihren Vater hatte meine Mutter nämlich beim Besuch einer Brennerei Weiterlesen…

Was es nicht alles um’s Eck gibt

Da will ich doch Richies tollen Kommentar von soeben mal zum Anlass nehmen, ein erstes Küchen-Update zu vermelden. Wir waren am Freitag noch bei einem der hiesigen Küchenstudios und hatten eine gute Zeit mit netter Beratung (auch der Geschäftsführer hatte offensichtlich seinen Spaß ;-) ). Es war sinnvoll, das zu Weiterlesen…

Zur Feier des Tages

und weil wir es vorher schon so geplant hatten, haben Chili und ich zusammen mit Katrin als konsumierendem Teil ein Festessen veranstaltet, wie es unsere Küche selten gesehen hat. Leider weilt die tollste Frau von allen derzeit auf einer Schulung und konnte nicht teilnehmen.  :-(

(mehr …)

Im Westen unterwegs

Auch, wenn es schwer fällt, die Wenzlinge aus ihrer Behausung zu locken, gelingt es mit dem richtigen Anlass dennoch, diesmal war es gleich eine Vielzahl solcher, die uns am Samstag zuerst mal nach Mülheim an der Ruhr trieb, wo Juliane und Nico sich zu trauen trauten. (mehr …)