Sinnvolle Software

Es gelingt mir ja trotz aller permanenten Online-Aktivitäten nicht, immer und jederzeit bei allem auf dem Laufenden zu bleiben, deshalb kaufe ich mir bei den alle Schaltjahre anfallenden Flugreisen z.B. gerne mal eine Zeitschrift. STERN und SPIEGEL lese ich – wenn überhaupt – in Auszügen online oder im Wartezimmer, das Weiterlesen…

Der Dienstleister schlägt zurück

… oder so ähnlich *gg*. Jedenfalls stand vorhin ein leicht verwirrter GLS-Mensch vor unserem Zaun und machte mit ‚Hallo‘-Rufen auf sich aufmerksam. Irgendwann hat er dann auch bis zur Haustür gefunden und geklingelt. Es entspann sich ein äußerst surrealer Dialog: Me: „Na, war das so schwierig?“ GLSer: „Da mit dem Weiterlesen…

Achtung Dienstleister!

Nachdem die beliebte Reihe ‚Wir lagen vor Madagaskar und hatten die Post an Bord‘ aufgrund unerklärlicher Zuverlässigkeit ein jähes Ende gefunden hat (zumindest vorübergehend, *zeichengegendenbösenblickmach*), schickt sich gerade ein anderes ‚Logistik‘-Unternehmen an, die hinterlassene Lücke der Dämlich- und Unzuverlässigkeit zu füllen. Die Rede ist von GLS, die schon auf ihrer Weiterlesen…

Die Bahn ist lustig

Und nein, damit meine ich jetzt nicht den Mopped-Kumpel, der vorhin bei Xing seine neue Position als ‚Teameiter‘ eingetragen hat (igitt). Der ist zwar auch bei der Bahn, aber Anlass dieses Posts ist eher der geniale Vorschlag des RMV für Chilis vorgestrige, bzw. gestrige Heimfahrt, falls er denn so lange Weiterlesen…

Henkersmahlzeit

Nein, nicht für uns, aber wohl für unsere Küche. Zum letzten Mal wurde mit der alten Ausstattung eine fulminantes Mahl bereitet – unter tatkräftigem Einsatz von Chili und mir. Konsumierenderweise durften sich Kathinka, Katrin und Jens beteiligen… Zur Speisenfolge: Escargots bourguignonne, Feldsalat mit Kernöl und Baguette Tagliatelle an Salbei-Vinaigrette mit Weiterlesen…

Kundenservice richtig

Auch wenn hierzublog gerne mal ‚tolle‘ Serviceleistungen der Post oder von UPS auf die Schippe genommen werden, will ich doch gerne darüber berichten, dass es auch ganz anders geht. Letztens stellte ich fest, dass die Halterung der Kontaktabdeckung an der Halterung des Garmin zumo versprödet und gebrochen war (siehe Foto). Weiterlesen…