Markiert: garten

Kemmd e Stermsche

„Sidzd e Wermsche uffem Termsche middem Schermsche unnerm Ermsche Kemmd e Stermsche, wehd des Wermsche samd seim Schermsche vom Termsche…“ „Kyrill“ war da, der große, brutale, angsteinflößende, sämtliche Züge stoppende und letztendlich 7 (Update...

WordPress 2.0.7

Es gibt schon wieder ein WordPress-Update, offensichtlich eines, das sich vornehmlich mit einem Problem des vor ein paar Tagen erst erschienenen Vorgängers beschäftigen darf. Nun gut, auf 2.0.6 hatte ich noch gar nicht upgedated,...

Abgeschlossen …

… ist nunmehr das Jahr. Da liegt als letzter Eintrag im Blog ein kurzer Rückblick nahe – 2006 war ein durchwachsenes Jahr für uns, ohne herausragendes Ereignis im Familienkreis, im Umfeld ist durch den...

Ausgepumpt…

… hat es sich mit der Pumpe, die wir vor Jahren für die Wasserwirtschaft in unserem damaligen Häuschen in Stephanshausen angeschafft hatten. Heute hätten wir sie gut gebrauchen können, um den Teich leerzupumpen, da...

Verschönert…

… habe ich mich mit dieser Kostümierung nicht unbedingt – obwohl… Kathinka konnte es jedenfalls nicht unterlassen, darauf zu verweisen, dass ich früher[tm] ja immer solche Brillen getragen hätte, womit sie zum Teil recht...

Plattgelaufen…

… haben wir uns die Füße im Sophienhof heute nachmittag. Katrin hat lange geschlafen, also sind Kathinka und ich zu einem Baumarktbummel aufgebrochen und haben uns mit Sicherheitstechnik für das Haus und Gartenzubehör eingedeckt....