Über den Dächern

26m reichen aus, um über die meisten Häuser in Höchst hinwegzusehen und selbst beim vorgestrig diesigen Wetter war die Skyline immer noch gut zu sehen. Das Höchster Krankenhaus ragt ähnlich hoch auf und ist auch sehr nah. Am ungewohntesten war allerdings die Perspektive auf unser Haus, das wir _so_ noch Weiterlesen…

Men in trees

  Es ist geschafft, eines unserer großen Ziele ist erreicht, die große Eiche auf unserem Grundstück ist nicht mehr. In Zukunft können wir also barfuß laufen und und müssen nicht mehr im Herbst die braune Tonne mit ebensolchen nahezu unverrottbaren Blättern vollstopfen (mehrfach). Die Pflanzen in diesem Teil des Grundstücks Weiterlesen…

Soooooooooo kalt

  Ja, wirklich. Nicht ganz 18° C, nehme ich an, was für eine Landratte südländischer Prägung wie mich ja den ultimaten Horror darstellen sollte. Aber Strand muss sein, vor allem, wenn das Wetter so prima ist. Und da es bei uns auf dem Grundstück der allgemeinen Einsicht wegen nicht möglich Weiterlesen…

Was die Taube…

… die über mir auf einem Ast des Monstrums von Eiche, welches wir ärgerlicherweise beim Haus- und Grundstückskauf vor 8 Jahren miterworben hatten, sitzt und ihres Taubenlebens frönt, nicht weiß, ist, dass sie in einem halben Jahr genau dort nichts mehr zum Sitzen haben wird. Wir haben die Fällgenehmigung! Leicht Weiterlesen…

Jahresrückblick 2008

Ein kleiner Rückblick, der mit einem kurzen Fazit beginnen soll: Das Jahr war okay. Dochdoch. In der Vergangenheit hatten wir in den geraden Jahren immer irgendwelche kleineren oder größeren Katastrophen, das ist dieses Jahr nahezu völlig ausgeblieben. Vor zwei Jahren war es der Tod Marias, davor _der_ Unfall etc. 2008 Weiterlesen…