Staring at the rude boys

1979 Bushaltestelle. Ein Polizeiwagen fährt vorbei. In meinem Kopf beginnt ein Lied: „Standing on the street just waiting for a bus – this cop pulls up, they’re giving me the S.U.S. they say „hey sonny, I think you’re on our file – well, you better come with us for a Weiterlesen…

Like spirits in the night (ALL NIGHT)

Here we go again. 2009 war unser letztes Springsteen-Konzert, an ebenderselben Stelle, sprich, dem Waldstadion Frankfurt. Damals im Juli und bei prächtigem Wetter, das haben wir aber diesmal auch, ein warmer und schöner Tag ist der 25.05. Diesmal hatten wir uns ein wenig früher aufgemacht, so dass wir für Wurst Weiterlesen…

Feuer Frei!

Diese Geschichte beginnt in Kronshagen. In einer Gärtnerei. Wie fast immer in unseren Kurzurlauben in Kiel bei den Schwiegereltern verbringen wir einen Nachmittag dort. Während Kathinka und ihre Mutter zwischen Blumenkübeln und Clematis flanieren, meldet mein Handy eine E-Mail von Barbara: „Hätte noch eine Karte für RAMMSTEIN am 08.12.2011 – Weiterlesen…

Kultur und (Fernseh-)Bildung

Das war ein gut gepackter Tag. Nach ordentlicher Coffein-Aufnahme machten Kathinka und ich uns gegen 10 Uhr auf in die Stadt, auf dem Programm steht ein gutes Frühstück und anschließend Kultur. Am Kornmarkt 11 in der Nähe der Hauptwache ist das Leib & Seele, für das unser Gutscheinheft ein 2 Weiterlesen…

Iron & Wine in Frankfurt 14.02.2011

Wenn ich mir die Rezension in der FAZ so durchlese, habe ich den Eindruck, ich wäre in weiten Teilen auf einem anderen Konzert gewesen. Meine Kurzzusammenfassung lautet: Sound zu Anfang miserabel, wunderschöne Versionen von ein paar Stücken, beleidigend kurzer Gig, komatöses Publikum. Fangen wir bei letzterem an: die FAZ nennt Weiterlesen…