Lethargisch…

… kann man leicht werden angesichts der grauen Tage und dunklen Nächte da draußen. Zum Glück gibt es drinnen Heizung, Sauna und Badewanne. Auch ist das Konsum-Programm (dem neuen Rechner und seiner großen Festpladde sei Dank – vor allem natürlich Jonathan) deutlich verbessert worden und der Weihnachtsmarkt steht ins Haus, Weiterlesen…

Kreuzlahm…

… werde ich morgen sein. Und zwar vom Allerfeinsten. Aber der Reihe nach. Am Samstag haben wir nach einem gigantischen Aldi-Einkauf die Baumärkte im Osten Frankfurts unsicher gemacht (Dose mit Klima regelt, es war nämlich gut warm) und nebst vielen anderen Kleinigkeiten einen Rosenbogen gekauft, der jetzt über dem Weg Weiterlesen…

Schockierend…

…kalt war das Wasser, aber anders hält man es zur Zeit ja nicht aus. Eine Zinkwanne voll Wasser aus Nachbars Brunnen ist doch etwas Feines, um die Mittagshitze darin sitzend mit einem guten Buch abzureiten. Nach wenigen Augenblicken hat sich dann auch zum Glück wieder Entspannung eingestellt und ich zehre Weiterlesen…

Erwartet …

… habe ich den Rücktritt von Jürgen Klinsmann und war daher nicht überrascht. Das tolle Spiel um den dritten Platz und die Riesen-Feier in Berlin konnte nicht darüber hinwegtäuschen, dass die Ärgernisse im Vorfeld und die verlogene Heuchlerbande aus München (Hoeneßbauer und Konsorten) es nicht verdient haben, dass er sich Weiterlesen…