Palais Sparta – Takeoff

Alle Vorbereitungen waren soweit abgeschlossen, das tolle Sofa geliefert, der Paketdienst schwer belastet, das Bett aufgebaut und die Bücherregale füllbereit. Der riesige Kühlschrank steht an Ort und Stelle, die Spülmaschine wird die Tage angeschlossen.
Fehlten nur noch unzählige Kartons und tonnenweise anderer Kram, der im Keller in Höchst des heutigen Tages harrte.

Dank der unschätzbar großartigen Helfer waren wir tatsächlich vom Einladen1 bis zur Abgabe2 des leeren Transporters zügig mit Allem durchgekommen.
Kathinka hatte Kuchen gebacken und Kaffee gab es, vielen Dank für die tolle Unterstützung.

Ein besonderer Dank an Helmut, der mein Fahrrad nach Bockenheim pedalierte, das wär schon schwieriger unterzubringen gewesen, der Sprinter war dann doch gut voll.

Aufgebaut ist noch nichts nennenswert, der Schreibttisch ist funktionsfähig und der Rechner wird wohl als erstes laufen, wenn ich mich morgen ans Auspacken mache.

Da einige noch vom Vorabend leidend waren, werde ich zu gegebener Zeit mit dem Umzugsteam eine Runde feiern.
Und herzlichen Glückwunsch zum Geburtstag, Lenni <33

Hoffentlich kracht das Haus nicht morgen zusammen, wenn sie den Turm sprengen[

Show 3 footnotes

  1. um 10:00 Uhr
  2. um 14:00 Uhr
  3. gestern noch Geburtstagsfete und heute zum Packen dabei – finde ich so awesome…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.