quality misunderstandings since 1963

Abgekupfert…

… habe ich bei Martina, ich gestehe es ein, letztendlich war es aber ein Aufgreifen einer schon geübten Praxis, die leider in Vergessenheit geraten war. Hier in unserem niedlichen Städtchen haben wir bekanntlich einen...

Gestopft…

… fühlt man sich, wenn man so einen Vogel wie den im Bild hälftig vertilgt hat. Aber genial gestopft, auch der Vogel selbst. Bis zum heutigen Tag haben wir noch keine Gans gemacht, aber...

Erwischt…

… habe ich das Stöckchen, das diesmal der Spiegel zugeworfen hat. Und zwar voll und mit Glück. Hätte nicht gedacht, dass mein mittlerweile 25 Jahre zurückliegendes großes Latinum noch für sowas taugt, allerdings hat...

Nachtragend…

… bin ich bekanntlich eher nicht, aber dieser Beitrag wartet nun schon seit über einer Woche auf seine Veröffentlichung, aber irgendwie war ich immer am falschen Rechner, um das Bild zur Schreibe hochzuladen und...

Kälter…

… wird es, der Winter scheint doch noch zu kommen. Ist ja auch erst Mitte Dezember. Die neue Rose am Rosenbogen blüht ja auch gerade das erste Mal…  Kathinka kam heute aus Nürnberg von...

Zwiespaeltig…

… ist mein Gefühl nach den ersten Folgen von „Dead like me“, die ich mir dank Jonathans Bemühungen um die Erweiterung von Speicherplatz und Horizont in unserem Haus jetzt peu à peu in den...