quality misunderstandings since 1963

Wodka und Babybrei

Die geänderten Ladenschlusszeiten bieten schon Vorteile. Wenn man z.B. beim Grillen mit den Nachbarn feststellt, dass die Johannisbeeren in der Küche darauf warten, in einen echten heimischen ‚Uffg’setzte‘ verarbeitet zu werden, aber der dafür...

Es regnet tatsächlich

Ein kapitales Gewitter ist gerade über uns im Gange, eben hat es gedonnert, dass wir auf der Couch gehörig zusammengefahren sind, zuvor hat Kathinka aber mit einem rituellen Regentanz das vorübergehend ausgesetzte künstliche Beregnen...

Der letzte Feiertag

… des Frühjahrs und Frühsommers geht in seine letzten Stunden und ein schöner Tag damit zu Ende. Ein Studienkollege von Kathinka hat uns heute mit seiner Familie besucht und dabei haben sich nicht nur...

Verkehrte Welt

Sattsam bekannt ist die Tatsache, dass ich mittlerweile mehrfach unser Postfach gekündigt habe (vgl. hier, hier und hier) – ich höre die Leserschaft schon gequält aufstöhnen. Um den Heiterkeitspegel weiterhin hochzuhalten und jeglichen Eindruck...

Er lebt doch…

Jabba (unsere große Bartagame) hat sich nach Wochen der Lethargie und Inappetenz heute tatsächlich vier Grillen genehmigt und sie direkt von der Hand gefuttert. Den dann angebotenen Löwenzahn fand er nicht so toll, aber...

Im Auge…

des Betrachters liegt bekanntlich die Schönheit. Die Ruhe und Schönheit des vorphoniatrischen Gartens erschloss sich mir jedenfalls mühelos heute vormittag, als ich auf die Behandlung bei Wolfgang in strahlendem Sonnenschein warten durfte. Die Behandlung...