quality misunderstandings since 1963

Chemnitz 2 – der Samstag

7:00 Uhr ist nicht schön. Nicht unter der Woche und am Samstag schonmal gar nicht. In einem fremden Bett allerdings genau gar nicht. Spielt aber keine Rolle. Dusche, Frühstück (gut! Hotel hat sich schon...

Chemnitz 1 – der Freitag

Bei Gerhard Seyfried in der etwas anderen Deutschland-Karte noch unter ‚Karl-May-Stadt (früher Chemienitz)‘ geführt, wurde am letzten Wochenende der zweite Bundesparteitag des Jahres 2010 dort selbst ausgetragen. Große, schreckliche und düstere Erwartungen knüpften sich...

Bin ich jetzt erwachsen?

Oder bedeutet es am Ende gar nichts, 30 Jahre alt geworden zu sein? Diese Frage habe ich mir vor mittlerweile 17 Jahren auch gestellt, einige Jahre, nachdem ich legal Pornos gucken und saufen durfte...

Remember me – I used to live for music

Es ist rund drei Monate her, dass ich in einem Fernsehbeitrag ein Stück hörte, das mir vertraut war, aber in dieser – offensichtlich von Leonard Cohen gesungenen – Version auch ebenso unbekannt. Ich hatte...

Nach Canossa (der Weg ist das Ziel)

Best of both worlds, best in both worlds. Es gibt immer noch das Usenet und manches von dort will ich auch hier verewigen. So auch die Erzählung vom gestrigen Nachmittag: Der Tod ist bekanntlich...

Billig behütet

„Nenene, das ist ein Fehler auf der Webseite,“ sagte der Verkäufer und lächelte ein wenig mitleidig „das ist ein Shoei, die gibt es nicht soo billig.“ „Aha“, sage ich und überlege kurz, ob Phil...