Neues vom Metzger

Seit heute morgen auf meinem Tisch: „Small Favor“, der neueste Band von Jim Butcher’s Reihe ‚The Dresden Files‚. Ich werde ich auf meine Finger setzen und zumindest die ausgeliehene Valentino-Rossi-Biografie erst durchlesen müssen, damit ich damit nicht zu sehr ins Hintertreffen gerate.
Aber es juckt schon mächtig, selten hat mich eine Bücherreihe so gefesselt wie die ‚Dresden Files‘.
Naja.
Morgen halt.
Ansonsten habe ich ohnehin noch einen ganzen Schwall Bücher auf dem „Lies das endlich“-Regal liegen, darunter noch zwei Stephen King – Romane (Blaze + Lisey’s story), Mystic River von Dennis Lehane (dessen überragendes ‚Shutter Island‘ gerade mit Leonardo di Caprio, Ben Kingsley, Max von Sydow und anderen abgedreht wurde und im Oktober in die Kinos kommen soll) – ein Buch, zu dem ich bisher nur die brilliante Verfilmung mit Sean Penn, Tim Robbins und Kevin Bacon kenne.
Dann noch Bücher von Robert Misik und Michael Marshall Smith  – ‚Journey to Nowhere‘ liegt auch noch dazwischen.
Morgen bringt amazon wohl andere Neuigkeiten von Metzgern, auf Babsis Tipp hin habe ich mir von Thomas Raab ‚Der Metzger muss nachsitzen‘ bestellt und bin sehr gespannt.
Schließlich und endlich soll ‚A dance of dragons‘ von George R.R. Martin im Oktober als Taschenbuch rauskommen, das wäre tatsächlich auch nochmal was, was man sich zu Weihnachten überlegen könnte. Bitte aber erst mal Sommer!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.