… ist das für uns ganz neue Café Dornauf in der Königsteiner Straße, also mehr oder minder vor der Tür. Früher war da jaf Kneipe drin, aber mir fiel die neue Lokalität beim Besuch meines Hausarztes letzte Woche auf – da heute morgen überraschend kein Frühstücksmaterial im Hause war, sind wir kurzentschlossen bei dem herrlichen Wetter mal hingegangen.

Eine gute Entscheidung. Das Café existiert schon seit Ende September letzten Jahres (Hm. Da hammer wohl ein wenig gepennt, wir Wenzlinge …), ist aber jetzt mit neuem Schild (siehe oberes Bild) wesentlich besser aufgestellt.
Es gibt leckere Frühstücke, Eisbecher, ein tolles Kuchenbuffet (Nadine Dornauf ist Konditorin) und guten Kaffee ohnehin.
Das getestete ‚American Breakfast‘ ist zwar nicht gerade ein Billigheimer, aber dafür sehr lecker, abwechslungsreich und schön garniert. Kathinka hat das ‚Italienische Frühstück‘ probiert, das war auch klasse, mit gutem Balsamico und einem feinen Mozzarella.

Bisher sind wir zum Frühstück oft bis nach Bockenheim gefahren, gerade im Sommer ging uns ein nettes Café in Höchst oder Unterliederbach doch schon ab. Das müssen wir jetzt nicht mehr, im Café Dornauf wird man uns noch häufiger antreffen…


sparta

Jede*r anders, alle Drama.

1 Kommentar

thilde · 27. April 2009 um 08:17

ja, das ist ein Stück Lebensqualität, eine schöne Kneipe oder Cafe in Fussentfernung zu haben. Leider sieht’s hier in Griesheim damit sehr mau aus. :-(

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.