Man nehme:
Perfektes Wetter mit der Tendenz zu ‚heiß‘
Gute Freunde
Einen variationsreich bestückten Weinkeller
T-Bone-Steaks

Damit ergibt sich der Rest fast von alleine. Und entsprechend wurde die Grillerei am Samstag, zu der wir es endlich geschafft haben, einen Termin mit Elmi und Melanie zu finden – die im Gegenzug ein tolles Tzaziki mitbrachten 1.
An Weinen wurden diverse Rieslinge und Grauburgunder Spätlese ebenso einer genüßlichen Vernichtung zugeführt wie Obstbrände zur Verdauung. Ansonsten Wasser und Apfelsaftschorle.

Star des Abends aber waren die ausgezeichneten T-Bone-Steaks, die wir unabhängig voneinander bei der Metro gekauft haben und in zwei Runden auf dem Grill tatsächlich zur Perfektion gebraten hinbekommen haben.
Tatsächlich war ich noch am nächsten Tag sowas von pappsatt, dass an Essen nicht zu denken war.

Danke an alle für den perfekten Abend, es war rundherum einfach nur fantastisch.

Show 1 footnote

  1. unn ihr Tupperdippe lieje gelosse habbe

sparta

Jede*r anders, alle Drama.

6 Kommentare

Clemens Gleich · 7. Juni 2010 um 17:49

Dekadent geht die Welt zugrunde. Spätrömisch dekadent, würde ich sogar westerwellig sagen. Ich möchte allerdings anmerken, dass der Schwarzwald beim Eis essen ebenfalls sehr schön war und ein Kurvenschneider dort in einer von mir verwünschten speziellen Hölle schmort, weil er einen Fahrradfahrer abgeräumt hat.
Variantenvorschlag: Taunustour und dann in Deinen spätrömischen Grillgarten.

sparta · 7. Juni 2010 um 18:25

Variante gefällt, allein es dräuet Ungemach, denn: Ich habe die VFR bereits inseriert, bisher aber noch keine potenziellen Abnehmer.

Also ist Motorrad fahren theoretisch noch möglich. Der Grill wird aber ewiglich sein :-)

    Clemens Gleich · 7. Juni 2010 um 18:51

    Wie, verkauft? Und was fährst Du dann?

      sparta · 7. Juni 2010 um 18:54

      Erst mal gar nicht mehr.
      Was dem gegenwärtigen Zustand minus Motorradbesitz gleich kommt…

Holger Issle · 8. Juni 2010 um 06:29

Tja, da habe ich mich mit Mopped in den Dolos wohlgefühlt, und abends mit Lammkottlett begrillen lassen. Das war den ganzen Tag lecker, nicht nur abends ;-)

Melanie · 9. Juni 2010 um 13:33

1. unn ihr Tupperdippe lieje gelosse habbe
..ei des habbe mer nuuuur gemacht, damidd mer widderkomme müsse* ;))

*nicht, dass wir dazu einen Grund bräuchten, aaaaber sischer is sischer :p
DANKE auch nochmal an euch für den tollen Nachmittagsabend :)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.