Frank Turner in Darmstadt

Frank Turner

Es war also schon wieder soweit, die Zeit wie im Fluge vergangen und erneut – zum mittlerweile dritten Mal in knapp 12 Monaten waren wir bei Frank Turner.
Dieses Mal in der Centralstation in Darmstadt.
Für das ausverkaufte Konzert hatten ein paar Freunde schon gar keine Karten mehr bekommen, weswegen die Truppe diesmal überschaubar, aber dadurch kein bisschen weniger lustig war: @cornflaxi, @mibimibimibi, @ungedanken, @manuelwuest, my beloved und ich.
Vorglühen vor der Halle wurde erst mit den Literflaschen aus dem Ratskeller richtig schön und entsprechend albern, in der Halle war die Bierversorgung mit 0,33-Gläschen und dem bewährten Centralstationewiganstehen-Murkssystem dann ein wenig herausfordernder, aber die jungen Männer unserer Runde gaben ihr Möglichstes.
Diesmal habe ich mir erst gar nicht gemerkt, wer die Vorbands waren und immerhin spielte Frank bei der zweiten Vorband eine Zeitlang die Drums (aha?!) und dadurch war ein wenig Stimmung in der Bude.
Und dann halt wieder… ein einziges Fest von vorne bis hinten. Mein persönliches Lied-Highlight war diesmal Glory Hallelujah, aber auch The Way I tend To Be und einmal mehr I Still Believe im Paket mit Four Simple Words zum Schluss waren überragend.
Fantastisch: Sound und Publikum. Sehr, sehr nette Menschen, rücksichtsvoll und selbst beim Pogo irgendwie unaufdringlich. Das hat richtig Laune gemacht. Was den Sound angeht – ich hab jetzt in der Centralstation noch kein einziges soundmäßig verzocktes Konzert mitbekommen, aber war trotzdem angenehm überrascht vom stimmigen Klangerlebnis, das auch ohne Ohrstöpsel immer erträglich war.
Vor allem aber waren es natürlich die unglaublich tollen Menschen, mit denen ich da sein durfte, die den Abend so richtig grandios gemacht habe. Danke Euch!

Wann ist Frank Turner wieder in der Nähe? Da will ich hin.

Setlist:

Haul on the Bowline
Photosynthesis
Plain Sailing Weather
Peggy Sang the Blues
Losing Days
Try This at Home
Glory Hallelujah
Reasons Not to Be an Idiot
The Way I Tend to Be
Wessex Boy
Solo:
   Eulogy (Deutsch)
   Father’s Day
   Tattoos
   I Am Disappeared
The Road
If Ever I Stray
Polaroid Picture
I Knew Prufrock Before He Got Famous
One Foot Before the Other
Long Live the Queen
Recovery

Zugabe:
The Ballad of Me and My Friends
Love Ire & Song
I Still Believe
Four Simple Words

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.