Der goldene Wok

… ist in der Mainzer Str. 793 auf dem Weg von Höchst nach Nied und da kommen wir mit dem Bus ausgezeichnet hin. Also haben wir (auf Danielas weises Anraten hin) einen Tisch reserviert und sind heute abend um 19:30h in diesem neuen Tempel asiatischer Gastlichkeit aufgeschlagen – zusammen mit einer knappen Hundertschaft anderer Leute mit und ohne Reservierung. Entsprechend unterhaltsam war es gleich von Anfang an, rotierende Chinesen im Dutzend, Hektik und Stress…
Das Essen im goldenen Wok kommt ‚all you can eat‘ vom Buffet – es gibt warme Vorspeisen und jede Menge rohe Zutaten, die man sich direkt auf dem Tepanyaki-Grill oder im Wok zubereiten lassen kann. Das geht erstaunlich schnell, obwohl der Laden zu jedem Zeitpunkt randvoll und bis auf den letzten Platz besetzt war. Die Auswahl an Fleisch und Fisch ist für die Preisklasse ausgezeichnet, bei den Vorspeisen sollte man die Frühlingsröllchen meiden, die sind einfach langweilig. Auch die Dosenfrüchte auf dem Nachtisch-Buffet konnten uns nicht überzeugen.
Und wenn wir schon am Meckern sind: Die Atmosphäre ist aufgrund der Größe des Platzes das genaue Gegenteil von kuschelig, ein wenig Bahnhofshallencharme weht durch die Räume.

Das Essen war aber wirklich super und der Preis geht sehr in Ordnung: 18,50 Euro für zwei Personen ist bei einem wirklich überzeugenden Buffet absolut in Ordnung und die Getränke bewegten sich auch im Rahmen.

Reservierung ist ein Muss, angeblich geht es da immer so zu wie am Samstag abend und da musste man zweifellos kerngesund sein…
Die Website besteht nur aus Flash, ist also sicherlich nicht jedermanns Sache, die notwendigen Daten bekommt man auch hier und wie man dort lesen kann, sind die Ansichten durchaus geteilt…

4 Antworten

  1. Ü sagt:

    Nicht wahr, hab‘ in Google nach Goldener Wok in Frankfurt gesucht und bin auf deine Seite gestoßen :-))

    Der goldene Wok hat anscheinend einen neuen Link.
    http://www.dergoldenewok.de/
    Wenn Du magst, kannst Du den Artikel updaten.

    VG,
    Ü

  2. tushi sagt:

    kostet derzeit 14.99€ und tagsüber 9.99€.
    Also vom preislichen und schmackhaftem Essen echt ein guter Tipp! Die Sushi sind auch lecker und werden frisch gemacht und die tiramisu war besser als bei manch anderem restaurant! :)

  3. Antje sagt:

    Nach vielen positiven Meinungen über den „Goldenen Wok“ sind wir dann auch mal mit Freunden dort hin… Wir gehen viel und gern asiatisch essen, aber das war echt enttäuschend… Dem Bahnhofshallencharme kann ich nur zustimmen, aber egal. Erst mal Getränkebestellung aufgegeben und dann ans Buffet gestürmt. Super Auswahl, aber leider schmeckte am Warmen Buffet alles irgenwie gleich, sehr fad, langweilig und das schlimmste, lauwarm bis kalt. Und auch finde ich Kroketten jetzt nicht wirklich asiatisch…!! Okay, dann noch mal das Action Cooking ausprobiert. Hühnchenfleisch, Gemüse und anderes auf den Plastikteller (!) geladen und ab zur Woktheke. Ich war etwas erschrocken über den Zustand hinter dem Tresen. Alles stand regelrecht unter Wasser (ich hoffe es war Wasser….) !!! Muß das so sein ? Na ja, das Action Cooking inklusive Stichflamme war schon klasse und das hat auch geschmeckt und war heiß.

    Ansonsten war das Fazit des Abends: War nett mal gesehen zu haben, aber müssen wir nicht noch mal haben….

  4. sparta sagt:

    Schön, nach (oops) zwei Jahren nochmal Feedback zu bekommen. Einklich sollte der Laden schon Tantiemen bezahlen, wenn ich mir die Besucherstatistik vor die Augen führe, tja…

    Danke Antje :-)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.