Das ist deine Zen-Yoga-Lektion für heute…

… ist bei mir seit Jahren eine Standard-Aussage, sie ist immer dann angebracht, wenn insbesondere ein Fotografier- oder Film-Objekt genau das nicht macht, was es soll.
Also zum Beispiel die typische Grille, die wir unserer Bartagame ins Terrarium schmeißen und die sich daraufhin in einen Stein mit Fühlern verwandelt und bewegungslos ewig rumsitzt.
„Aha, eine Zen-Grille“…

Der Spruch selbst kommt von einem Garfield-Comic und ist an Jon adressiert, der mit der Kamera in der Hand seit Ewigkeiten darauf wartet, dass Garfield den vorher gezeigten Stunt wiederholt.
Dachte ich. Es war aber mitnichten Garfield, sondern Fat Freddy’s Cat, das Haustier der ‚Fabulous Furry Freak Brothers‘, von dem das stammt und diese wiedergefundene Erkenntnis verdanke ich einem kürzlichen getätigten eBay-Streich, bei dem es mir gelungen war, das uralte Zweitausendeins-Buch ‚Die 128 Seiten‘ mit den Freak Brothers und WonderWartHog von Gilbert Shelton zu ergattern.
WIMRET (Wann Isch Misch Rischdisch Erinnere Tu) besaß Reinhard das Buch und ich hatte es mal von ihm geliehen.
Das ist aber jetzt auch gut und gerne 20 Jahre her, das Buch selbst geht auf ein Copyright von 1975 zurück und wurde in diesem Jahr auch erstmals aufgelegt.

Boah, bin ich alt… *g*

Fabulous Furry Freak Brothers

„Dope will get you through times of no money better than money will get you through times of no dope.“—Freewheelin‘ Franklin

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.