Gaisburger Marsch

Twitter lädt zur Reise in die eigene (konsumierende) kulinarische Vergangenheit. In der aktuellen und hochpeinlichen Debatte um Schrippen/Semmeln/Wecken, landete ein ReTweet von dem geschätzten @JanJosefLiefers in meiner Timeline, der prominent den ‚Gaisburger Marsch‚ erwähnte. Spontan entschloss ich mich, das erwähnte Gericht für den Samstag einzuplanen. Da ich am Vormittag allerdings Weiterlesen…

Jahresrückblick 2012.2

Das Jahr liegt in den letzten Zügen, wie das um diese Zeit herum üblich ist und die Ausreden, den Jahresrückblick noch nicht fertig gestellt zu haben, werden immer dünner. Ich mach das ja nun schon ein paar Jahre (den Beitrag so lang wie möglich zu vertrödeln…) und habe mir eben Weiterlesen…

Jahresrückblick 2012.1

Teil 1 der Jahresretrospektive, wie immer tabellarisch. Den ausführlichen Rückblick in langweiliger Prosa gibt es dann in den nächsten Tagen. Vergleichsmaterial: 2011 | 2010 | 2009 Zugenommen oder abgenommen? Jedes Jahr die gleiche Antwort. ;-) Haare länger oder kürzer? Achja, auch hier hat sich wenig getan. Kurzsichtiger oder weitsichtiger? Leider Weiterlesen…

Maybe on Monday

… will I realize …nein, eigentlich war schon direkt nach dem Konzert am Sonntag klar, dass es eines der Besten – wenn nicht sogar DAS Beste war, was ich von Calexico (und Blind Pilot) bisher erlebte. Von Anfang an: Nach ein wenig ‚mixed feelings‘ nach dem Konzert in Darmstadt war Weiterlesen…

Chinesisch essen

… kann man bekanntlich überall und ebenso wie chinesische Restaurants hierzulande verbreitet sind, sind sie leider auch allzuoft beliebig. Das ist der Hauptgrund, warum bei uns asiatische Küche erstmal thailändisch oder indisch ist, das Spezielle macht es1 dann halt doch. Damit will ich aber ganz sicher nicht gesagt haben, dass die chinesische Weiterlesen…